Feel Good Messe

Im Zuge der Messe für Freizeit, Garten, Mobilität, Sport, Wellness und Wohnen fand in Innsbruck vom 09. Juni bis zum 12. Juni 2022 die Messe Feel Good statt. Dabei handelt es sich um die Messe für Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit, bei der zahlreiche Aussteller*innen ihre Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema „Wohlfühlen“ präsentierten. 

Auch Ing. Mag. Bernhard Mair stellte Interessierten sowohl am Donnerstag, den 09.06., als auch am Freitag, den 10.06.2022, stellvertretend für den Berufsverband Österreichischer Psycholog*innen Informationen über Gesundheitsförderung und Prävention zur Verfügung. In Konversationen mit den Besucher*innen machte er verständlich, wie es uns mit Hilfe der Psychologie gelingen kann, unsere Lebensqualität zu verbessern. 

In Mairs Kurzvortrag „Ein erfülltes Leben! Ein Blick auf das eigene Leben unter 5 Blickwinkeln nach Schulz von Thun“ konnten die Zuhörer*innen dieses Wissen noch vertiefen und erhielten wertvolle Denkanstöße zu den unterschiedlichsten Arten von Erfüllung. 

BÖP Mediationsseminar

Mediation für Teams in Unternehmen

Die Landesgruppe Tirol des Berufsverbands österreichischer Psycholog*innen versammelte sich am 03.05.2022 im virtuellen Zoom-Raum, um sich zum Thema Mediation für Teams in Unternehmen weiterzubilden. Mehr als fünfzig Teilnehmer*innen nahmen an dieser Fortbildung teil.

Beispiel für Verlaufsformen von Konfliktregelungen in Unternehmen

Besprochen wurden unter anderem verschiedene Modelle zum Fallverstehen von Konflikten, Eskalationsmerkmalen, Kriterien für gute Konfliktlösungen sowie die angemessene Evaluierung dieser Lösungen. Der Mediator, Psychologe und Unternehmensberater Ing. Mag. Bernhard Mair lieferte den Teilnehmenden im ersten Teil seines Vortrags nicht nur eine Fülle theoretischen Wissens, sondern stellte im zweiten Teil der Veranstaltung die Analyse, den Verlauf und die Evaluierung eines Praxisbeispiels dar.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt

Fortbildungsworkshop des BÖP Tirol Fachgruppe Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychlogie

Telfs, 6. Juni 2019: Aktuell zur Diskussion rund um die Digitalisierung der Arbeitswelt setzt die Landesgruppe Tirol des Berufsverbands Österreichischer Psychologinnen und Psychologen  das 2018 begonnene Format „Fortbildungsworkshop“ für interessierte Arbeits- und OrganisationspsychologInnen fort.

In der Praxis von Ing. Mag. Bernhard Mair in der Bahnhofstraße 5 in Telfs präsentiert Dr. Kurt Seipel bei dieser Veranstaltung unterschiedliche Perspektiven der Entwicklung digitaler Arbeitswelten.

Das Konzept dieser Veranstaltungsreihe „Fortbildungsworkshop“ hat im Zeitraum 2018/19 die Themen Flexibilisierung und Digitalisierung der Arbeitswelt in den Fokus genommen. Zu jedem Schwerpunkt gibt es dazu eine Auftaktveranstaltung mit Konzentration auf die geltenden Rahmenbedingungen sowie den theoretischen Grundlagen und einer Folgeveranstaltung mit der Präsentation einer konkreten Umsetzung in der Praxis.

Bei diesen auf maximal 15 Personen begrenzten zweistündigen Treffen gehört die Diskussion und der Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Expertinnen und Experten wesentlich zum Charakter der Veranstaltungsreihe „Fortbildungsworkshop„.

Seminar Mediation (BÖP)

Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen angehende Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen die Grundlagen der Mediation kennen.

Am 10. Mai fand im Rahmen des Curriculums für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen des „Berufsverbands Österreichischer Psychologinnen und Psychologen“ das Seminar „Grundlagen der Mediation“ statt.

Die TeilnehmerInnen lernten dabei nicht nur theoretische Konzepte kennen, sondern erhielten in speziellen Übungssettings auch einen realistischen Eindruck vom Verfahren.

Mediationsbaum zum Seminar